Licht

 

Was ist das nur, was uns hier passiert,

wofür habe ich nur den Schmerz kassiert,

will doch nur Glück und Liebe haben,

will sie dafür auf Händen tragen,

doch schon seit Jahren Tag für Tag,

scheint es, dass sie mich nicht mehr mag.

 

Konsequenz, ergriffen, Herz zerschnitten,

in Schmerzen selbst tief reingeritten,

Trennung, Wut, Schmerz und Liebesleid,

irgendwann ist man dazu bereit,

zurück bleiben die, dies gar nicht waren,

und dadurch sehr viel Leid erfahren.

 

Jahr vergangen, neu angefangen,

Gedanken gedacht in endlos Schlangen,

Einsicht das es das Beste war,

für alle, sehe das jetzt klar,

Träume sterben, neue geboren,

noch scheint Herz nicht verloren.

 

Angefangen es raus zu schreiben,

Schmerz und Sehnsucht zu vertreiben,

dicker wird es Tag für Tag,

Buch wächst an, was Autor mag,

fertig ist es eines Tages Nacht,

und ein neuer Traum erwacht.

 

Und dann plötzlich ein winzig Licht,

das durch Seele Richtung Herz aufbricht,

das sich strahlend hell verbreitet,

und Gefühl in neue Zukunft leitet,

ohne Preis und ohne Kälte,

kam sie, sie die meine Welt erhellte.

 

(c) 2015 John McLane